Hello Kitty Gratis bloggen bei
myblog.de

Brainfuck in Worten

 

 

Ein Abend, ein Kuss.

Nichts sagend, kein Muss.

Verwirrung macht sich in ihr breit

geht ihr Gefühl vielleicht zu weit?

Alles belanglos, alles kein Sinn,

Ist das Alles was wir sind?

Ein Stoß ins Herz, ein Blick in die Augen,

Willst du ihr das Geirn aussaugen?

Ein Blick raubt ihr den Verstand,

Ihr Gefühl hat sie übermannt.

 

Verlieben, verloren.

Verhasst, geboren.

 

Gefühle verstecken, vor Allem weglaufen,

Lieber verrecken und Liebe kaufen.

Schneller rennen, sich nicht wenden,

sich erkennen, dann verenden.

 Alles verschluckt, alles verdrängt,

Gesicht geschmückt, Gefühle eingeengt.

Sie setzt ihre Maske auf,

Du lässt ihrer Liebe freien Lauf.

Das Gefühl zu stark,

Ihre Worte vereinzelt und karg.

 

Verlieben, verloren,

Verhasst, gestorben. 

4.3.07 21:02
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

schwarzes-glueck
myspace
wiealt

Design by